Schwangerschaftsmassage:

Die Schwangerschaft ist eine Zeit mit außergewöhnlichen Veränderungen. Manchmal verändert sich der Körper zu schnell um mitzuhalten. Die Massage in der Schwangerschaft bietet die Möglichkeit den Körper in diesem Wandel zu unterstützen und ihn zu entspannen.


Wichtig:

Wenn du dich für eine Behandlung in der Schwangerschaft interessierst, ist es wichtig, vor der ersten Behandlung mit deinem behandelnden (Frauen-) Arzt Rücksprache zu halten. Es geht hierbei darum, den bisherigen Verlauf der Schwangerschaft zu berücksichtigen und eventuelle Risiken auszuschließen. Die Gesundheit der Mutter und des Kindes stehen für mich an erster Stelle. Wenn dein Arzt dann grünes Licht gibt, steht einer entspannenden Massage nichts mehr im Weg. Wichtig ist, immer auf sein Gefühl zu achten, wie Körper und Kind auf die Behandlung reagieren, denn keiner kennt deinen Körper besser als du selbst.


"Massage ist eine der feinsten Künste, sie ist nicht nur eine Frage des technischen Könnens. Sie ist eine Frage der Liebe."

Philosoph Osho